monaco software

rapid application development

Erzeugung einer bedingten Formatierung, die eine ganze Zeile einfärbt, wenn in einer definierten Spalte ein bestimmter Wert steht:

  1. Markieren des gesamten Tabellenblattes durch Klicken in die linke obere Ecke im Tabellenbereich (Natürlich können Sie auch nur einen bestimmten Tabellenbereich markieren).
  2. Erzeugen Sie Standardbedingungen für die Bedingte Formatierung
    z. B. Bedingte Formatierung > Regeln zum Hervorheben von Zellen > Textinhalt
  3. Legen Sie die Bedingung für die Färbung fest
  4. Wechseln Sie nun über das Menü zur Regelverwaltung
  5. Hier betätigen Sie nun den Button "Regel bearbeiten"…
  6. … um anschließend die Formatierungsregel zu ändern. Wählen Sie nun "Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden"
  7. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Formel zu hinterlegen. Wichtig dabei ist, dass Sie die absolute bzw. gemischte Formatierung ($) einsetzen.

    Beispiele:
  8. Ihr Ergebnis könnte etwa so aussehen:

ACHTUNG: Nur in Excel 2007 und 2010 können mehr als drei Formatierungsregeln erstellt werden. Sollten Sie eine Tabelle im Kompatibilitätsmodus speichern und mit einer älteren Excel-Version öffnen, werden nur noch die drei Regeln mit der höchsten Priorität angezeigt und angewendet.