monaco software

rapid application development

Um in einem Word-Dokument eine Linie zu erzeugen, genügt es, drei Bindestriche einzugeben und die Taste [Enter] zu drücken.

Falls das bei Ihnen nicht funktioniert, müssen Sie die Autokorrektur-Optionen der Textverarbeitung verändern. Öffnen Sie „Datei -> Optionen -> Dokumentprüfung“ und klicken Sie auf den Button „AutoKorrektur-Optionen“.

Wechseln Sie zum Register „AutoFormat während der Eingabe“ und aktivieren Sie im Abschnitt „Während der Eingabe übernehmen“ die Option „Rahmenlinien“. Schließen Sie alle Fenster mit „OK“, um die Änderung zu übernehmen und den Shortcut zum Einfügen von Linien wieder aktiv zu schalten.

gefunden bei PC-Welt Tipps