Excel 2010 - ausgeblendete Zeilen bei Summe() nicht berücksichtigen

Wenn Sie in Ihrer Excel-Tabelle Zeilen ausblenden wollen, die nicht im Grsamtergebnis berücksichtigt werden sollen, so empfiehlt sich die Funktion TEILERGEBNIS(Funktion;Bezug1;[Bezug2];...). Die Funktion wird mittels eines numerischen Parameters angegeben (siehe Tabelle unten). In unserem Falle verwenden wir den Parameter 109, also die Summenfunktion, da wir die ausgeblendeten Zeilen nicht mit aufsummieren möchten.

 

Funktion
(bezieht ausgeblendete Werte ein)
Funktion
(ignoriert ausgeblendete Werte)
Funktion
1 101 MITTELWERT
2 102 ANZAHL
3 103 ANZAHL2
4 104 MAX
5 105 MIN
6 106 PRODUKT
7 107 STABW
8 108 STABWN
9 109 SUMME
10 110 VARIANZ
11 111 VARIANZEN

 

Beispiel: Nehmen Sie an, Sie haben eine Tabele mit Zahlungsein- und ausgängen; wenn Sie nun die Summe Ihrer Zahlungseingänge ermitteln wollen, so blenden Sie die Zeilen 4, 8 und 12 aus, und erhalten in Spalte C die Summe Ihrer Zahlungseingänge (=TEILERGEBNIS(109;B1:B15)). Beachten Sie bitte, das dies nur ein konstruiertes Beispiel ist, um die Funktionsweise zu erklären; in der Praxis löst man diese Problematik sicherlich anders (besser).

teilergebnis01teilergebnis02

 

Näheres über die Funktion Teilergebnis() finden Sie im Internet bei Microsoft im Office Support.